Wir unterscheiden bei unseren telefonischen Interviewern (m/w/d) zwischen einer Arbeit auf Abruf (Lohnabrechnung nach geleisteten Stunden) und einer Anstellung mit einem vorab festgelegten monatlichen Gehalt (festgelegte Wochenstundenanzahl).

In diesem Zusammenhang kann eine Abrechnung als Werkstudent (m/w/d), geringfügig entlohnter Beschäftigter (m/w/d) (bis 450 €/Monat) oder als voll sozialversicherungspflichtig Beschäftigter (m/w/d) in Frage kommen. Relevant sind die persönlichen Rahmenbedingungen, gesetzliche Bestimmungen sowie Häufigkeit und Umfang von Diensten.

Die finale Beurteilung des Beschäftigungsstatus erfolgt monatlich durch die Buchhaltung. Es kann daher auch ein Wechsel im Beschäftigungsmodell erfolgen.